TP-Link TL-WA860RE
Handhabung77%
Ausstattung74%
Verarbeitung73%
Verpackung82%
Preis/Leistung82%
82%Wertung
Wer einen günstigen WLAN - Repeater sucht, der das macht was er soll, ist beim TP-Link TL-WA860RE genau richtig. Dank integrierter Frontsteckdose geht von den immer knappen Steckdosen nicht eine verloren. Auf zusätzliche Gimmicks wurde verzichtet, um den Preis zu erreichen.

Mit dem Repeater TL-WA860RE von TP-Link wird das heimische WLAN-Netz deutlich erweitert. Er erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s. Integriert ist eine Fast-Ethernet - Schnittstelle und eine Frontsteckdose.

Wer nicht überall in seiner Wohnung oder seinem Haus WLAN-Empfang hat erreicht mit einem WLAN-Repeater eine teilweise deutliche Reichweitenvergrößerung. TP-Link hat mit dem TL-WA860RE einen solchen zu einem günstigen Preis entwickelt. Er macht alles, was er soll, darüber hinaus aber nichts. Statt mehr oder wenige nützliche Gimmicks wurde auf eine gute Hardware geachtet.

Das merkt man auch an der Leistung des Gerätes. Der WLAN-Empfang ist vergleichsweise flott und stabil. Dank zweier Außenantennen ist es möglich, den WLAN-Empfang durch Ausrichtung noch zu verbessern. Der Repeater funkt ausschließlich im 2,4 GHz – Frequenzband und erreicht dabei durch WLAN-n eine Geschwindigkeit von brutto etwa 300 MBit/s. tp-link-tl-wa860re-1.jpgDas Gerät ist dabei auch zu 802.11b (bis 11 MBit/s) und 802.11g (bis 54 MBit/s) kompatibel, so dass sich alle WLAN-Geräte damit verbinden können.

Einfache Einrichtung mit der WPS – Schnellverbindung

Die Einrichtung ist dabei denkbar einfach: Nach dem Einstecken in eine Stromsteckdose fährt das Gerät binnen weniger Sekunden hoch. Anschließend betätigt man zunächst am Repeater und dann am Router die WPS-Taste. Kurz darauf ist die WLAN-Verbindung hergestellt. Dabei werden automatisch alle notwendigen Daten wie WLAN-Name (SSID), WLAN-Passwort (Netzwerkschlüssel) und die Verschlüsselung (meist WPA2) übernommen. Neben WPA2 unterstützt der TL-WA860RE auch die Verschlüsselung WPA und WEP, wobei zumindest letzteres nicht mehr empfohlen werden kann und ein deutliches Sicherheitsrisiko darstellt.

Wer keinen WPS-fähigen Router besitzt kann die Einrichtung auch manuell vornehmen. tp-link-tl-wa860re-2.jpgDabei wird eine Verbindung zwischen Repeater und einem PC / Laptop per WLAN oder LAN hergestellt und auf die Benutzeroberfläche des TP-Link zugegriffen. Dort werden alle notwendigen Informationen eingegeben. Um die Einrichtung zu vereinfachen wäre eine LED-Anzeige über den aktuellen Empfang durchaus sinnvoll gewesen, fehlt aber. So lässt sich nur durch Ausprobieren der optimale Empfang ermitteln.

Dank integrierter Steckdose geht kein Platz verloren

Durch den LAN-Bridge-Modus wird auch ein nicht-WLAN-fähiges Gerät in das heimische WLAN eingebunden. Dafür steht eine Fast-Ethernet-Schnittstelle zur Verfügung, die mit einem Netzwerkkabel mit einem Smart TV, Spielekonsole, Blu-ray Player, Receiver und andere Geräte verbunden werden kann und diese so ins Internet bringt.

Mit seinen äußerst kompakten Abmessungen wird nur eine Stromsteckdose belegt, die nebenliegenden bleiben weiterhin nutzbar. Der besondere Clou: Der TP-Link TL-WA860RE gleicht das ganze durch eine integrierte Steckdose wieder aus. Dort lassen sich grundsätzlich alle Geräte anschließen. Bei einigen sollte man aber aufpassen, da diese Störungen verursachen können.

Vorteile:

  • Stabiles und vergleichsweise flottes WLAN
  • integrierte Fronsteckdose, so dass keine Steckdose verloren geht
  • WPS
  • Fast-Ethernet Schnittstelle
  • Günstiger Preis und 3 Jahre Garantie

Nachteile:

  • keine Signalstärkenanzeige

Fazit

Wer einen günstigen WLAN - Repeater sucht, der das macht was er soll, ist beim TP-Link TL-WA860RE genau richtig. Dank integrierter Frontsteckdose geht von den immer knappen Steckdosen nicht eine verloren. Auf zusätzliche Gimmicks wurde verzichtet, um den Preis zu erreichen.