Netgear WN2000RPT-100PES
Handhabung82%
Ausstattung75%
Verarbeitung80%
Verpackung74%
Preis/Leistung75%
82%Wertung
Ein großer Pluspunkt sind die vier LAN-Anschlüsse, mit den sich verschiedenste Geräte verbinden lassen. Wer an einer Stelle Smart TV, Spielekonsole und PC verbinden möchte und gleichzeitig das WLAN-Netz vergrößern will ist mit dem leistungsstarken Netgear WN2000RPT-100PES sehr gut beraten.

Der Netgear WN2000RPT-100PES ist ein WLAN - Repeater und vergrößert die Reichweite im heimischen WLAN, um auch in bisher nicht erreichten Winkeln der Wohnung oder des Hauses Empfang zu haben. Er verfügt über vier Fast-Ethernet - Schnittstellen, um auch nicht-WLAN-fähige Geräte zu verbinden.

Wer vier LAN-Anschlüsse weit entfernt vom Router benötigte musste entweder einen Switch nutzen oder einen zweiten Router einsetzen. Das hatte Nachteile: Ein Switch bedeutete Kabelsalat, den man aufwändig verlegen muss. Und ein zweiter Router musste in der Regel vom selben Hersteller sein und war meistens relativ teuer.

Der Netgear WN2000RPT-100PES vereint die Funktionen eines LAN-Switches und eines WLAN-Repeaters. Er nimmt ein vorhandenes WLAN-Signal auf und leitet dieses mit voller Stärke weiter. So wird das WLAN-Netz vergrößert. An den vier Fast-Ethernet – Schnittstellen können bis zu vier Geräte (oder beim Einsatz eines Switches auch mehr) angeschlossen werden, so dass auch nicht-WLAN-fähige Geräte drahtlos verbunden werden können. netgear-wn2000rpt-100pes-1.jpgSmart TVs, Spielekonsolen, PCs lassen sich so bequem und ohne großen Kabelsalat ins WLAN einbinden.

WLAN-n mit starker Sendeleistung

Der WLAN-Repeater unterstützt das 2,4 GHz – Frequenzband und unterstützt dabei WLAN-n mit bis zu 300 MBit/s. Abwärtskompatibel ist der Netgear auch zu den älteren Standards 802.11b (bis 11 MBit/s) und 802.11g (bis 54 MBit/s). 5 GHz wird nicht unterstützt.

Für normale Anwendungen ist das auch nicht zwingend notwendig, da aus dem 2,4 GHz – Band alles herausgeholt wird. Es besteht eine zu jeder Zeit schnelle und stabile Verbindung, die neben dem Surfen auch das Abspielen von HD-Videos aus dem Internet oder innerhalb des Heimnetzes problemlos ermöglicht.

Einfache Einrichtung

Die Verschlüsselung erfolgt nach den aktuellen Standards, es werden neben WPA2 auch WPA und WEP unterstützt, wobei letzteres definitiv nicht mehr zu empfehlen ist. netgear-wn2000rpt-100pes-2.jpgUm den WN2000RPT-100PES zu verbinden wird WPS unterstützt, so dass nur noch am Repeater und am Router der jeweilige Knopf kurz gedrückt werden muss. Die Einstellungen werden dann automatisch übernommen. Das funktioniert tadellos mit den verschiedensten Routern. Um den optimalen Standort herauszufinden hat das Gerät eine Anzeige für die Empfangsqualität, außerdem noch andere sinnvolle LEDs.

Wer keinen WPS-fähigen Router hat kann den Repeater auch manuell einrichten. Dazu verbindet man den Router mit dem Repeater und gibt die notwendigen Daten (WLAN-Name, WLAN-Passwort, Verschlüsselung) ein. Das ist zwar zeitaufwändiger, aber ebenfalls für Laien durchführbar.

Vorteile:

  • gutes Leistungsvermögen
  • vier Fast-Ethernet Schnittstellen zum Verbinden nicht-WLAN-fähiger Geräte (Smart TV, Spielekonsolen, und so weiter)
  • Schnellverbindung dank WPS
  • Anzeige der Signalstärke und des Status

Nachteile:

  • kein 5 GHz Frequenzband
  • kein USB Anschluss

Fazit

Ein großer Pluspunkt sind die vier LAN-Anschlüsse, mit den sich verschiedenste Geräte verbinden lassen. Wer an einer Stelle Smart TV, Spielekonsole und PC verbinden möchte und gleichzeitig das WLAN-Netz vergrößern will ist mit dem leistungsstarken Netgear WN2000RPT-100PES sehr gut beraten.