Netgear EX3700-100PES - AC750
Handhabung81%
Ausstattung89%
Verarbeitung86%
Verpackung86%
Preis/Leistung83%
90%Wertung
Mit dem Netgear EX3700-100PES - AC750 wird das WLAN-Netz effizient erweitert. Das Signal wird überall verbessert, es läuft flott und stabil in beiden Frequenzbändern. Dank WPS ist die Einrichtung denkbar einfach und ist somit nicht nur für fortgeschrittene User sondern auch für Anfänger bestens geeignet.

Der EX3700-100PES - AC750 ist ein Repeater von Netgear. Er unterstützt das 2,4- und 5 GHz - Frequenzband und erreicht eine Geschwindigkeit von insgesamt 750 MBit/s. Integriert ist unter anderem die WPS-Funktion, FastLane-Technologie und einen Zugriffs-Zeitplan.

Mit seinen zwei externen Antennen outet sich der EX3700-100PES – AC750 von Netgear als WLAN-Repeater. Um ihn mit Strom zu versorgen wird er direkt in eine freie Steckdose gesteckt. Es befinden sich auf der Vorderseite vier LEDs: Strom und WPS sowie die Verbindung zum Router beziehungsweise zu den WLAN-Geräten.

So lässt sich auf einen Blick zumindest etwas einschränken, woran eine fehlende Verbindung liegen kann. Eine Signalstärkeanzeige ist leider nicht vorhanden, so dass die richtige Positionsauswahl nur durch Tests heraus zu finden ist.

Mehrere Betriebsmodi und einfache Einrichtung dank WPS – Schnellverbindung

Neben seiner Funktion als Repeater bietet der Netgear noch eine Fast-Ethernet – Schnittstelle, um nicht-WLAN-fähige Geräte zu verbinden. netgear-ex3700-100pes-ac750-1.jpgPer LAN-Kabel lassen sich Smart TV, Blu-ray Player, Spielekonsole, Receiver und Co. ohne viel Kabelsalat in das Heimnetz einbinden. Der Großteil der Verbindung ins Internet läuft so auch kabellos ab.

Auch die grundsätzliche Einrichtung des WLAN-Repeater ist denkbar einfach. Nach dem das Gerät hochgefahren ist reicht es aus, zunächst am Repeater und dann am Router die WPS-Taste zu drücken. Alle notwendigen Daten (WLAN-Name, Passwort, Verschlüsselung) werden automatisch übernommen.

Dual-Band-WLAN für vollen Empfang

Eine weitere Möglichkeit ist die manuelle Einrichtung. Dabei wird zunächst ein PC oder Laptop per LAN / WLAN verbunden und auf die Benutzeroberfläche zugegriffen, wo diese Daten eingegeben werden. Auch hier wird der selbe Name und so weiter genutzt. Die WLAN-Geräte suchen sich dann automatisch die beste und stärkste Verbindung.

Das WLAN ist flott, stabil und erweitert das WLAN-Signal deutlich. netgear-ex3700-100pes-ac750-2.jpgEs wird ein Dual-Band-WLAN aufgebaut. Im 2,4 GHz – Band wird der WLAN-n – Standard unterstützt, wobei dort bis zu 300 MBit/s möglich sind. Es besteht eine Abwärtskompatibilität zu 802.11b (bis 11 MBit/s) und 802.11g (bis 54 MBit/s), so dass sich auch ältere Laptops damit kabellos verbinden lassen. Das gleichzeitig ausgesendete 5 GHz – Band unterstützt den modernen ac-Modus mit bis zu 450 MBit/s, außerdem auch den a- und n-Modus.

Kombinierte Geschwindigkeit dank FastLane

Insbesondere letzter ist noch bei vielen WLAN-Geräten wie Laptops, Smartphones und Tablets üblich, hierbei wird eine Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s möglich sind.

Vorteile:

  • Dual-Band-WLAN (2,4 GHz, 5 GHz)
  • Gute Reichweitenerhöhung
  • Einfache Einrichtung dank WPS Schnellverbindung
  • Fast-Ethernet Schnittstelle für die Verbindung eines nicht-WLAN-fähigen Gerätes (Smart TV, Blu-ray Player, ...) per LAN-Kabel
  • Zugriffs-Zeitplan als Kindersicherung

Nachteile:

  • keine Anzeige der Signalstärke

Fazit

Mit dem Netgear EX3700-100PES - AC750 wird das WLAN-Netz effizient erweitert. Das Signal wird überall verbessert, es läuft flott und stabil in beiden Frequenzbändern. Dank WPS ist die Einrichtung denkbar einfach und ist somit nicht nur für fortgeschrittene User sondern auch für Anfänger bestens geeignet.